Professionelle Zahnreinigung

Eine noch so intensive tägliche Zahnpflege garantiert nicht die restlose Entfernung aller Zahnbeläge. Hier hilft eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt.

Vorbeugen statt Reparieren – So lautet ein Ansatz der Bundeszahnärztekammer. Denn: Gerade in der Zahnmedizin ist es möglich, Erkrankungen frühzeitig zu erkennen, bevor es zu gravierenden Schäden kommt. Deshalb bietet der Zahnarzt ergänzend zur häuslichen Zahnpflege geeignete Maßnahmen zur Vorbeugung an.

Was versteht man unter Professionelle Zahnreinigung (PZR)?

Es handelt sich hierbei um eine standardisierte Vorgehensweise, bei der alle schädlichen Beläge auf der Zahnoberfläche, sowie Ablagerungen in den Taschen, die die Zahnhälse umgeben, entfernt werden. In der gleichen Sitzung werden antibakterielle Massnahmen angewendet und der Zahnschmelz poliert. Der Gefahr von Karies und Parodontose wird somit effektiv vorgebeugt.

Wie läuft eine PZR ab ?

An vorderster Stelle steht die gründliche Untersuchung des Zahnstatus. Anschliessend werden die Zahnoberflächen, Zahnzwischenräume und die Zahnfleischtaschen mit speziellen Instrumenten schonend gereinigt. Eventuell vorliegende Verfärbungen ( hervorgerufen durch den Genuß von Tee, Kaffee oder Nikotin ) können anschliessend mit Hilfe einer AirFlow – Anwendung oder per Pulverstrahlgerät beseitigt werden. Die nachfolgende Politur und Versiegelung der Oberflächen mit Fluoridlack hilft, dass sich in Zukunft weniger Ablagerungen bilden können.

Wie oft ist eine Professionelle Zahnreinigung sinnvoll ?

Wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass eine Anwendung im Abstand von 3 -6 Monaten die ideale Ergänzung zum täglichen, gründlichen Putzen darstellt. Je nach dem erhobenen Befund wird Ihnen Ihr Zahnarzt den für Sie sinnvollen Rhythmus vorschlagen.

Wer bietet Professionelle Zahnreinigung an ?

Viele Zahnarztpraxen bieten diese wichtige Prophylaxeleistung an. Hier werden Sie von Profis eingehend beraten und erhalten auf Wunsch gleich einen passenden Termin.

Was kostet eine Professionelle Zahnreinigung?

Laut der gesetzlichen Grundlagen wird die Professionelle Zahnreinigung als Prophylaxe eingestuft. Daher werden die anfallenden Kosten der zahnärztlichen Leistung nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die Preise sind individuell und richten sich nach dem Aufwand der Behandlung.