Die 36. Jahrestagung des Berufsverband Deutscher Oralchirurgen BDO fand zusammen mit der 13. Tagung „Implantologie für den Praktiker“ und der 11. „Gutachtertagung Implantologie“ im Dezember 2019 in Berlin statt.

Rund 500 Kolleginnen und Kollegen fanden sich zu sehr spannenden Fortbildungs- und Kongresstagen Mitte Dezember 2019 in Berlin ein, um an dem Gemeinschaftskongress der Kiefer- und Oralchirurgen Deutschlands mit dem Titel „Operative Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde – Implantologie vernetzt, bewährte Konzepte, Innovationen und Zukunftsperspektiven“ teilzunehmen.

Bei dieser dreitätigen Veranstaltung hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich umfassend über alle Innovationen im Bereich der operativen Oral-, Kiefer- und Implantat – Chirurgie zu informieren und fortzubilden. Der kollegiale Austausch umfasste die neusten Methoden der 3D Planung bei der Implantat-Positionierung, die geeigneten operativen Techniken bei Aufbau und Augmentationen des Kiefers, die optimale Implantat-Planung sowie die Auswahl der implantologischen Hilfsmittel und Instrumente für die perfekte Umsetzung und Erzielung des bestmöglichen Resultats für den Patienten.

Ebenso fanden viele Workshops und Seminare statt, bei denen die neusten implantologischen Operationstechniken am Modell demonstriert und geübt werden konnten.

Programm: Kongress BDO DGMKG Berlin 2019

Die 36. Jahrestagung des Berufsverband Deutscher Oralchirurgen BDO fand zusammen mit der 13. Tagung „Implantologie für den Praktiker“ und der 11. „Gutachtertagung Implantologie“ im Dezember 2019 in Berlin statt. Die 36. Jahrestagung des Berufsverband Deutscher Oralchirurgen BDO fand zusammen mit der 13. Tagung „Implantologie für den Praktiker“ und der 11. „Gutachtertagung Implantologie“ im Dezember 2019 in Berlin statt. Die 36. Jahrestagung des Berufsverband Deutscher Oralchirurgen BDO fand zusammen mit der 13. Tagung „Implantologie für den Praktiker“ und der 11. „Gutachtertagung Implantologie“ im Dezember 2019 in Berlin statt.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]